News

 

16.02.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

412 Millionen Handys im Jahr 2000 verkauft

412 Millionen Handys im Jahr 2000 verkauft
Der Handy-Boom nimmt kein Ende. Auf der ganzen Wwelt wurden im letzten Jahr rund 412,7 Millionen Mobiltelefone verkauft. Das sind 45,4 Prozent mehr als 1999, meldet das Marktforschungsinstituts Gartner Dataquest.

Wie im Vorjahr hat Weltmarktführer Nokia mit 126 Millionen Stück die meisten Geräte auf den markt gebracht. Damit verweist die finnische Handyfabrik erneut Motorola und Ericsson mit 60 und 40 Millionen verkauften Telefonen auf die Plätze. Es folgt Siemens mit 27 Millionen verkauften Handys.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse