News

 

14.06.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

AOL-Schülertarif wird billiger

AOL-Schülertarif wird billiger
Der eigens für das nachmittägliche Surfen entwickelte Schülertarif von AOL soll in der teuren Nebenzeit künftig deutlich preiswerter werden. Derzeit ist der Schülertarif nur montags bis freitags zwischen 14 und 18 Uhr kostenlos. Das sind rund 80 Stunden pro Monat. Außerhalb dieser Zeit müssen 3,9 Pf/min bezahlt werden. Monatlich fällt zusätzlich eine Grundgebühr von 9,90 Mark an. Noch in diesem Sommer will AOL den Tarif umstellen. Dann sollen die Zeiten außerhalb der kostenlosen Schüler-Nachmittage 2,8 Pf/min kosten. Alle anderen Bedingungen bleiben bestehen, hieß es bei dem Internet-Anbieter.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse