News

 

19.06.2007

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

ARD: 100-Sekunden-Tagesschau kommt aufs Handy

ARD: 100-Sekunden-Tagesschau kommt aufs Handy
Die Tagesschau bietet vom 16. Juli an eine aktuelle 100-Sekunden-Ausgabe zum Abruf auf das Handy. Die ARD-aktuell-Redaktion ermöglicht mit diesem Service den schnellen Nachrichten-Überblick unterwegs. Die Mobilfunkanbieter können das kostenlose Tagesschau-Angebot übernehmen und ihren Kunden zur Verfügung stellen.

Per UMTS-Stream gelangen die News dann aufs Handy, wenn die Kunden es wünschen. Zur vollen Stunde steht wieder eine neue 100-Sekunden-Ausgabe zum Abruf bereit.

Dr. Kai Gniffke, Erster Chefredakteur von ARD-aktuell: "Die Zielgruppe ist die gleiche wie bei der 'großen' Tagesschau: Jeder, der gut und verlässlich informiert sein möchte." Aktualität, fundierte Recherche und verständliche Aufbereitung sind das Credo der Handy-Tagesschau. Das Design sowie die Schriften und Grafiken sind speziell für dieses Format optimiert. Die Sendungen werden live im Digitalkanal "Eins Extra" ausgestrahlt.

Start des neuen Tagesschau-Angebots ist Montag, der 16. Juli. Anfangs steht die 100-Sekunden-Ausgabe werktags von 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr zur Verfügung. In den kommenden Monaten soll der Mobilservice auch auf die Wochenenden ausgeweitet werden. Die Mobilfunkbetreiber T-Mobile und Vodafone haben bereits signalisiert, diesen Service übertragen zu wollen.