News

 

29.06.2011

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Android: Täglich 500.000 neue Geräte-Aktivierungen

Android: Täglich 500.000 neue Geräte-Aktivierungen
Bei den mobilen Betriebssystemen wetteifern Google und Apple um den ersten Platz auf dem Smartphone-Markt. Nun hat Google mitgeteilt, dass Android bereits um 4,4 Prozent pro Woche wächst. Bei den Apps hat Apple weiterhin die Nase vorn.

Android-Chefentwickler Andy Rubin hat auf Twitter mitgeteilt, dass derzeit etwa 500.000 neue Android-Geräte aktiviert werden. Das heißt, dass jeden zweiten Tag wieder eine Million neue Android-Smartphones und -Tablets über den Ladentisch gewandert sind. Pro Woche soll der Absatz noch um weitere 4,4 Prozent steigen.

Rasanter Anstieg der Aktivierungen



Im Dezember 2010 hatte Google bereits die 300.000-Marke überschritten. Im Mai 2011 waren es bereits 400.000 Smartphones täglich. Rubin gab jedoch nicht an, welchen Anteil jeweils Smartphones und Tablets in der halben Million Aktivierung einnehmen.

Auch bei den Apps für die mobilen Betriebssysteme liefern sich Apple und Google derzeit ein Rennen. Während der App Store für das Apple iPad, iPhone und den iPod touch bereits auf etwa 425.000 Apps kommt, hinkt der Android Market noch mit mehr als 200.000 Apps hinterher. Zusätzlich zum Market können Android-Nutzer aber außerdem auf Apps Stores von Drittanbietern zurückgreifen. Ähnliches gilt allerdings auch mit dem Cydia Store, der bei Apple-Geräten mit Jailbreak bereitstehen.

Starke Fragmentierung noch nicht gelöst



Da die Anzahl der Android-Geräte mit unterschiedlicher Hardware jedoch sehr groß ist, beklagen viele Entwickler und Kunden die starke Fragmentierung des mobilen Betriebssystems. Hinzu kommt, dass viele Smartphone-Hersteller noch ihre eigene Benutzeroberfläche einsetzen. Google verspricht zwar, die Fragmentierung mit der Veröffentlichung der nächsten Version Ice Cream Sandwich stark einzugrenzen. Trotzdem sind noch viele Android-Versionen von 1.6 bis 2.3.3 beziehungsweise 3.0 im Umlauf.

Link zum Artikel:
Mitteilung bei Twitter (Quelle)

Mirko Schubert

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse