News

 

23.12.2011

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Apple iOS - Diese Apps gehören auf jedes iPhone und iPad

Apple iOS - Diese Apps gehören auf jedes iPhone und iPad
Das Weihnachtsfest rückt mit großen Schritten näher und der eine oder andere wird in diesem Jahr das neue Apple iPhone 4S oder ein iPad 2 unter dem Weihnachtsbaum auspacken. Damit Ihnen die Auswahl zwischen 270.000 Anwendungen aus dem App Store nicht nicht so schwer fällt, stellt 4phones.de die zehn Programme für die iOS-Geräte vor, die auf keinem der mobilen Apple-Geräte fehlen sollten.


Facebook (kostenlos)



Zwar hat Apple mit der neuen Version des mobilen Betriebssystems iOS 5 den Microblogging-Dienst Twitter fester in das System integriert, das beliebte soziale Netzwerk Facebook blieb aber außen vor. Damit das "Gefällt mir" oder "Anstupsen" trotzdem funktioniert kann der Anwender die hauseigene Facebook-App installieren.

Die kostenlose App steht seit kurzem auch im frischen Design auch für das iPad bereit. Auf dem iPhone sorgt die zusätzliche App "Facebook Messenger" für die Chat-Funktion des sozialen Netzwerks, während sie auf dem iPad bereits integriert ist.

Flipboard (kostenlos)



Die App "Flipboard" stellt Facebook-Meldungen, Tweets, Flickr-Bilder und RSS-Feeds zu einem eigenen personalisierten Magazin zusammen. Der Nutzer kann so mit den aktuellen Meldungen in den Tag starten und die Inhalte zudem mit anderen Nutzern teilen. Seit kurzem steht auch Flipboard als Universal-App sowohl für das iPad also auch für das iPhone kostenlos zur Verfügung.

Qwiki (kostenlos)



Wer oft in der Wissensdatenbank Wikipedia nachschlägt, sollte auf dem iPad auch auf "Qwiki" nicht verzichten. Einzelne Einträge liest die App automatisch vor und stellt zur Veranschaulichung Bilder, Grafiken und Videos übersichtlich zusammen. Die kostenlose App stellt zudem die wichtigsten Nachrichten des Tages im gleichen Stil vor.

Instagram (kostenlos)



Mit der neuen Kamera des iPhone 4S lassen sich sehr schöne Fotos erstellen. Über das soziale Netzwerk "Instagram" und der gleichnamigen App können diese noch mit einigen Filtern und Rahmen versehen und anschließend veröffentlicht werden. Der Anwender kann anderen Nutzern folgen und Fotos kommentieren sowie über die besten Bilder abstimmen.

TuneIn Radio Pro (0,79 Euro)



Um den Lieblings-Radiosendern zu lauschen, empfiehlt sich die App "TuneIn Radio Pro". Das Programm bietet über 50.000 Sender aus der ganzen Welt als Livestream und zahlreiche deutsch- und englischsprachige Sendungen auf Abruf an. Die Pro-Version bietet zudem eine Aufnahmefunktion sowie Weck- und Aufnahmetimer. Sie kostet derzeit 0,79 Euro und steht sowohl für das iPad als auch für das iPhone zur Verfügung.

Soundhound (5,49 Euro)



Wem der Titel zu einem Song fehlt, kann mit der App "Soundhound" einfach nachschlagen. Dazu singt oder summt der Anwender wenige Sekunden seinem iPhone oder iPad vor oder hält das Gerät an ein Radio. Ist der Titel einmal gefunden, bietet die App eine kurze Vorschau, den kompletten Songtext, einige YouTube-Videos, Neuigkeiten zum Künstler sowie Verknüpfungen zum iTunes Store und zahlreichen sozialen Netzwerken. Soundhound kostet derzeit 5,49 Euro und ist im App Store erhältlich.

Weather HD (0,79 Euro - vergünstigt)



Wetter-Apps müssen nicht langweilige sein! Das haben sich wohl auch die Entwickler von Weather HD gesagt, die ihre App mit zahlreichen Videos zum aktuellen Wetter ausgestattet haben. Die wichtigsten Wetterdaten und sie Uhrzeit hat der Nutzer auf einem Blick und auch eine Vorschau der nächsten Stunden oder Tage ist mit an Bord. Die Weihnachtsversion wird derzeit für nur 0,79 Euro angeboten und lässt sich danach auch problemlos im normalen Modus nutzen.

WhatsApp Messenger (z. Z. kostenlos)



Hohe SMS- und MMS-Preise sowie Roaming-Aufschläge adé: Mit dem WhatsApp Messenger sendet der Anwender nach einer einmaligen Anmeldung Kurznachrichten, Bilder, Sprachnotizen und Videos ohne versteckte Kosten. Dazu verzichtet die App auf eine Registrierung und nutzt normale Telefonnummern sowie das interne Telefonbuch des iPhones. Die App wird im Rahmen einer Weihnachtsaktion derzeit kostenlos angeboten.

GoodReader (3,99 Euro, iPhone - iPad)



Die wohl nützlichste App auf dem iPad und iPhone ist "GoodReader". Sie hilft nicht nur beim Herunterladen von Dateien aus dem Web, sondern verbindet sich mit zahlreichen Diensten wie Dropbox, iCloud, MobileMe und iDisk, Google Docs, box.net sowie Mail-, FTP-, AFP- und WebDAV-Servern. Alle Dateien können übersichtlich verwaltet werden. Für zahlreiche Dateiformate steht zudem eine Vorschau bereit. Die App kostet derzeit 3,99 Euro, muss jedoch für iPad und iPhone getrennt erworben werden.

Activity Monitor Touch (0,79 Euro)



Akku- und Speicherprobleme bekommt der Anwender mit dem Activity Monitor Touch in den Griff. Die App zeigt auf einen Blick die Akkuleistung, Speicherauslastung sowie Informationen zum iPhone oder iPad an. Auch eine Liste der aktiven Prozesse kann der Nutzer abrufen. Die App kostet derzeit 0,79 Euro.

Mirko Schubert