News

 

10.10.2011

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Apple iPhone 4S - Eine Million Vorbestellungen am ersten Tag

Apple iPhone 4S - Eine Million Vorbestellungen am ersten Tag
Zwar zeigten sich viele Apple-Fans bei der Vorstellung des iPhone 4S enttäuscht, kaufen werden sie das Gerät aber trotzdem. Bereits am ersten Tag wurde das neue iPhone 4S eine Million Mal vorbestellt. Für Apple bedeutet das erneut ein Rekord.

In den USA, Kanada, Australien, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Japan starteten die Vorbestellungen für das iPhone 4S bereits am letzten Freitag. Apple-Fans bringen derzeit die Server von Apple und den Mobilfunkanbietern wie AT&T und die Deutsche Telekom zum erliegen, denn bereits in den ersten 24 Stunden bestellten sie über eine Million iPhones.


Neuer Rekord mit neuem Modell



"Wir sind schier überwältigt von der unglaublichen Kundennachfrage nach dem iPhone 4S", verkündet Apples Marketing-Chef Phil Schiller in einer Pressemitteilung. Es habe noch nie so viele Vorbestellungen für ein Apple-Produkt an einem Tag gegeben. Das seien deutlich mehr als zur Markteinführung des iPhone 4. Im Juni 2010 zählte Apple lediglich 600.000 Vorbestellungen am ersten Tag.

Das Apple iPhone 4S sieht genauso aus wie sein Vorgänger, wurde aber mit einem schnelleren Prozessor und einer leistungsfähigeren Kamera mit acht Megapixeln ausgestattet. Zudem können Anwender mit UMTS mit HSPA+ schneller im Netz surfen. Ein Highlight des Smartphones ist jedoch der persönliche Sprachassistent "Siri", mit dem sich Nutzer unterhalten können.

iOS 5 kommt am Mittwoch



Auch mit dabei ist das schon länger angekündigte mobile Betriebssystem iOS 5, bei dem Apple auf eine Vielzahl von Kundenwünschen eingegangen ist. Das Betriebssystem soll bereits am 12. Oktober 2011 für ältere iPhones, dem iPad und der Apple TV bereitstehen. Am gleichen Tag soll außerdem Apples Cloud-Computing-Dienst iCloud an den Start gehen.

Ab Freitag, dem 14. Oktober, wird das iPhone 4S an die ersten Kunden ausgeliefert. Jedoch muss eine Wartezeit von ein bis zwei Wochen eingeplant werden. In Deutschland können Interessenten das iPhone 4S in schwarzer und weißer Ausführung mit 16 Gigabyte Speicher für 629 Euro ohne Vertrag erwerben. Das Modell mit 32 Gigabyte Speicher kostet 739 Euro. Für das 64-Gigabyte-Gerät muss der Käufer 849 Euro investieren. Pro Kunde dürfen derzeit nur zwei Geräte vorbestellt werden.

Datenblatt Apple iPhone 4S

Mirko Schubert

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse