News

 

22.05.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Atari-Spieleklassiker kommen aufs Handy

Atari-Spieleklassiker kommen aufs Handy
Nachdem in der Vorwoche die Atari-Spieleklassiker der 80er-Jahre ein Comeback gefeiert haben werden diese nun auch mobil. Der Technologiekonzern Motorola hat mit iFone, einem Anbieter mobiler Unterhaltungsformate, eine weltweite Kooperation abgeschlossen, mit dem Ziel Spiele wie Pong, Centipede, Breakout oder Asteroids auch mit dem Handy zu spielen.

Im Rahmen des Abkommens erhält Motorola einen exklusiven Zugriff auf den gesamten iFone-Katalog an Java-basierten Spielen, die ursprünglich für die Atari-Konsole entwickelt wurden.

Der Vertrieb erfolgt über Motorolas Partner-Netzwerk aus Händlern sowie Betreibern von Mobilfunknetzen und Handy-Portalen. Darüber hinaus habe Motorola die Möglichkeit, die Spiele direkt in seine neuen Handys zu integrieren. iFone hatte durch einen Lizenzvertrag mit dem Softwarehersteller Infogrames das Exklusivrecht erworben, klassische Computerspiele für Mobiltelefone aufzubereiten.

"Atari-Klassiker wecken noch heute Begeisterungsstürme bei Spielefreunden jeden Alters", so Motorola. iFone war für uns die erste Wahl, um hochwertige, bereits erfolgreich etablierte Spiele auf J2ME (Java2MicroEdition)-Basis anzubieten." Neben den iFone-Applikationen stehen Motorola-Kunden auch interaktive Spiele wie "Wer wird Millionär" oder "Trivial Pursuit" zur Verfügung.


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse