News

 

12.09.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

BT-Ignite: Nachts teurer wegen Euro-Umstellung

BT-Ignite: Nachts teurer wegen Euro-Umstellung
BT-Ignite stellt zum 15. September 2001 seine Festnetz-Tarife im offenen Call-by-Call von D-Mark auf Euro um. Dabei kommt es sowohl zu Preiserhöhungen als auch zu Preissenkungen. Ausdrücklich weist das Unternehmen darauf hin, dass die gesetzlichen Vorschriften zur Umrechnung und Rundung "vollständig" eingehalten worden seien. Bei BT-Ignite kosten innerdeutsche Ferngespräche mit der Netzkennzahl 01090 künftig montags bis freitags von acht bis 18 Uhr sechs Cent (11,73 Pf.) statt bisher rechnerisch 6,136 Cent (12 Pf.). Zwischen sechs und acht Uhr sowie abends zwischen 18 und 21 Uhr ebenfalls von Montag bis Freitag und am Wochenende zwischen sechs und 21 Uhr kostet die Minute dann vier Cent (7,82 Pf.) statt vorher 4,09 Cent (8 Pf.). In der so genannten Traumzeit, also zwischen 21 und sechs Uhr an allen Wochentagen wird es teurer. Bisher waren es rechnerisch 2,556 Cent (5 Pf.), aus denen nun immerhin 3 Cent (5,87 Pf.) werden. Billiger wird es unter anderem auch in die USA. Der neue Minutenpreis beträgt 11 Cent (21,51 Pf.) gegenüber 11,24 Cent (22 Pf.).

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse