News

 

21.05.2008

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Baldiger Start von DVB-H in Sachsen

Baldiger Start von DVB-H in Sachsen
Der Medienrat der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien hat beschlossen, der Deutschland24 GmbH und der Sachsen 24 GmbH & Co. KG gemeinsam die erforderliche Zulassung im Rahmen des DVB-H Modellversuchs in Sachsen zu erteilen.

In Abstimmung mit den anderen deutschen Landesmedienanstalten schrieb die SLM hierzu die technischen Übertragungskapazitäten in Sachsen zur Durchführung eines auf drei Jahre befristeten Versuchsprojektes mit Rundfunkdiensten und Telemedien zur Nutzung im DVB-H-Standard aus. Dabei wurde auf ein regionales Programm besonderer Wert gelegt.

Geplant ist ein 24-stündiges regional ausgerichtetes Hörfunk- und Fernsehprogramm. Dabei wird "Deutschland 24" ein deutschlandweites Mantelprogramm anbieten, welches von "Sachsen 24" um ein mit lokalen und regionalen Inhalten bestücktes Fensterprogramm ergänzt wird. Das integrierte Angebot insgesamt richtet sich vor allem an mobile Nutzer.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse