News

 

05.04.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Bargeldlos zahlen mit Bluetooth-Handy

Bargeldlos zahlen mit Bluetooth-Handy
Ericsson testet in Schweden zusammen mit Eurocard die Möglichkeit, bargeldlos über Handy zu bezahlen. "Der Versuch basiert auf der von Ericsson entwickelten Zahlungsplattform für Bluetooth und dem Ericsson-Handy R520m", erklärte Orvar Parling, Vizepräsident von Ericsson. Der Versuch dient dazu, die Akzeptanz von Bluetooth-Anwendungen in der Bevölkerung festzustellen.

Über Bluetooth werden die Kundendaten zwischen dem Handy und der Kasse übertragen. Der Kunde bezahlt mittels seiner ins Handy integrierten virtuellen Eurokarte und einem PIN-Code. Nach den Vorstellungen von Ericsson entfällt mit dieser Technologie auch die Notwendigkeit für den Benutzer, sich auszuweisen. "Die Geschäfte können durch das System den Bezahlvorgang schneller abwickeln", sagte Synnöve Trygg. Das System kommt ohne SMS oder GSM-Übertragungen aus.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse