News

 

16.05.2007

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Blackberry Curve 8300 ab Juni bei T-Mobile

Blackberry Curve 8300 ab Juni bei T-Mobile
Der neue Handheld von Research In Motion (RIM) wird ab Juni bei T-Mobile erhältlich sein. Es gehört zu den kleinsten und leichtesten Smartphones und ist damit ein optimaler Begleiter im mobilen Einsatz. Das Gerät verfügt über erweiterte Multimedia-Funktionen, eine komplette QWERTZ-Tastatur und eine intuitiv bedienbare Trackball-Navigation.

Das BlackBerry Curve 8300 bietet damit hohen Komfort beim mobilen E-Mailen und Internet-Surfen unterwegs. Darüber hinaus können Nutzer MP3-Musikdateien in Stereoqualität hören, Videos ansehen oder mit der eingebauten 2,0 Megapixel-Kamera Fotos aufnehmen.


Das BlackBerry Curve 8300 ist ein Quadband-Smartphone und unterstützt die schnelle Datenübertragung per EDGE. Damit lassen sich Daten mit bis zu vierfacher ISDN-Bandbreite übertragen. Das Smartphone wiegt etwa 111 Gramm und misst 107 x 60 x 15,5 Millimeter. Mit seinem leichten, schlanken Design spricht es vor allem Anwender an, die oft unterwegs sind und dabei nicht auf leistungsstarke Kommunikations- und Multimedia-Technik verzichten möchten. Die neue Kamera mit 2,0 Megapixel bietet einen fünffachen Digitalzoom, einen integrierten Blitz, einen Spiegel für Selbstporträts und einen Vollbildsucher über das Display.

Zur BlackBerry Desktop Manager-Software des BlackBerry Curve 8300 gehört eine neue, leistungsfähige Medienverwaltung. Der Roxio Media Manager für BlackBerry wurde gemeinsam mit Sonic entwickelt. Er basiert auf Roxio Easy Media Creator 9 und überzeugt durch hohen Bedienkomfort. Die Anwender können damit einfach und problemlos auf ihrem Computer nach Mediendateien suchen, diese anzeigen und organisieren, MP3-Dateien von CDs erstellen, Audio-Tags hinzufügen und Playlisten anlegen. Außerdem können Bilder, Musikdateien und Videos automatisch für die optimale Wiedergabe auf dem BlackBerry Curve aufbereitet werden.

Musikliebhaber sollen dank Stereo-Kopfhöreranschluss mit 3,5-mm-Klinkenstecker, Unterstützung des Bluetooth Stereo-Audioprofils (A2DP/AVRCP) und separatem Lautstärkeregler mit dem BlackBerry Curve voll auf ihre Kosten kommen. Der interne Speicher lässt sich mit microSD-Karten um bis zu 4 Gigabyte erweitertn.

Zu den Premium-Telefonfunktionen gehören eine Rauschunterdrückung zur Minimierung der Hintergrundgeräusche, eine sprecherunabhängige Spracherkennung für die Sprachwahl und spezielle Senden-, Beenden- und Stumm-Tasten. Ein weiteres Plus des BlackBerry Curve ist die integrierte Rechtschreibprüfung. Damit können die Anwender ein benutzerdefiniertes Wörterbuch anlegen und so Schreibfehler bei E-Mails und anderen Texteingaben vermeiden.

Das BlackBerry Curve 8300 ist ab Juni 2007 bei T-Mobile zu einem Preis von 99,95 Euro in Verbindung mit einem 24 Monate Laufzeitvertrag im Tarif Relax 100 XL erhältlich. Ohne Vertrag kostet das Gerät 429,95 Euro.

Datenblatt BlackBerry Curve 8300

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse