News

 

27.09.2008

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Blackberry Storm - Ab November exklusiv bei Vodafone

Blackberry Storm - Ab November exklusiv bei Vodafone
Einige Zeit wurde darüber spekuliert - jetzt steht es fest. Der kanadische Smartphone-Hersteller Research in Motion (RIM) bringt seinen iPhone-Konkurrenten Blackberry Storm ab November exklusiv beim Netzbetreiber Vodafone.

Auf den ersten Blick ungewöhnlich - dem Blackberry Storm fehlt die typische Blackberry-Tastatur. Diese soll der 3,3 Zoll große Touchscreen, der 360 x 480 Pixel bei 65.536 Farben darstellt, ersetzen. Im Vordergrund steht natürlich der mobile Empfang von E-Mails und Internetnutzung. Die Preise sollen sich denen des Apple iPhone orientieren.

 

 


Zur weiteren Ausstattung des Blackberry Storm gehören eine 3,2 Megapixel-Kamera mit Autofokus sowie Breitband-Internetzugang per UMTS-Datenturbo HSDPA. Zur mobilen Navigation steht ein GPS-Empfänger mit Unterstützung für A-GPS zur Verfügung. Als Navigationssystem wird Blackberry Maps genutzt.

Datenblatt Blackberry Storm

Ähnliche Artikel