News

 

12.12.2008

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Blaupunkt New Jersey MP68 - Autoradio steuert Handy

Blaupunkt New Jersey MP68 - Autoradio steuert Handy
Mit dem New Jersey MP68 bringt Blaupunkt ein neues Autoradio für Fahrzeuge mit einem Doppel-DIN-Schacht auf den Markt. Diese Bauweise ist bereits bei 60 Prozent aller Neuwagen vorhanden. Das Modell bietet Radioempfang in hoher Qualität, Fahrerassistenz-Features sowie eine Handy-Freisprechfunktion über Bluetooth.

Während der Autofahrt birgt das Handy am Ohr Risiken. Das Blaupunkt-Autoradio New Jersey MP68 bietet mit seiner integrierten Bluetooth-Freisprechfunktion eine sichere Lösung an. Einmal über das Bedienmenü angemeldet, stellt das Autoradio automatisch eine Verbindung zum Handy her. Wichtige Telefonfunktionen können direkt am New Jersey MP68 bedient und gesteuert werden.

 

 


Gespräche können durch einen einfachen Knopfdruck an der Gerätefront angenommen werden. Zudem bietet es eine komfortable, alphanumerische Tastatur zur direkten Eingabe von Telefonnummern und zum schnellen Zugriff auf das Handy-Telefonbuch (EasyDial). Zusätzlich lassen sich sämtliche Anruflisten über das Vollgrafik-Display des Blaupunkt New Jersey MP68 nutzen und verwalten. Die Telefongespräche laufen über die Freisprecheinrichtung des Radios.

Das leicht zu installierende Freisprechmikrofon sorgt für eine saubere Verständlichkeit beim Gesprächspartner. Die Sprachausgabe im Fahrzeug erfolgt über die Autolautsprecher. Neben dem möglichen Audio-Streaming über Bluetooth verfügt das Blaupunkt New Jersey MP68 über weitere Schnittstellen. Über den integrierten USB-Anschluss oder Aux Input können Musikdateien vom MP3-/WMA-Player problemlos abgespielt werden. Auch der Anschluss eines iPod lässt sich über ein optionales C'n'C-Interface realisieren.

Optisch zeigts ich das Blaupunkt New Jersey MP68 mit edler Klavierlack-Optik und einem klaren Design. Die Tasten sind groß und erfüllen so besondere Ansprüche an die Bedienergonomie im Auto. Der verchromte Drehregler mit umlaufender Tastenwippe dient als zentrales Bedienelement. Damit lassen sich sämtliche Primärfunktionen des Geräts komfortabel und intuitiv steuern. Dank VarioColour kann der Nutzer das Display mit vier Graustufen und 4.096 Farben optimal an die fahrzeugspezifische Instrumentenbeleuchtung anpassen.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse