News

 

10.08.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Bluetooth-Alternative zu Handynetzen

Bluetooth-Alternative zu Handynetzen
Der koreanische Spezialist für Internet-Telefonie Clipcomm bringt mit seiner Bluetooth-Zugangslösung eine billige Alternative zu Mobilfunknetzen auf den Markt. Der BlueStation-Accesspoint bietet nicht nur einen Zugang zum Internet, sondern unterstütz auch Voice-over-IP. Damit kann der Benutzer mit seinem Bluetooth-fähigen Handys oder PDAs über das Internet telefoniert, selbst wenn das Gerät nicht für Internet-Telefonie vorbereitet ist. Die BlueStation erkennt selbstständig alle Bluetooth-Geräte im Sendebereich und stellt nach Angaben von Clipcomm eine sichere Verbindung her. Ein integrierter Netz-Server sorgt für die Verbindung ins Internet. Der Internetzugang erfolgt über eine 10Base-T Ethernet-Schnittstelle. Die BlueStation ist zu verschiedenen Protokollen wie TCP/IP, PPP oder DHCP kompatibel. Für Voice-over-IP werden die Sprachsignale von einem eigenen Digital Signal Processor in der Station kodiert und dekodiert. Die maximale Reichweite der BlueStation beträgt in Gebäuden 20 und im Freien bis zu 100 Meter. Verlässt der Benutzer den Sendebereich der Basisstation bricht allerdings der Kontakt ab. Ein Überwechseln zwischen verschiedenen Basisstationen wie bei Handynetzen ist nicht möglich. Nach Ansicht von Clipcomm kann die BlueStation nicht nur für Kommunikationsanwendungen sondern auch für den Kartenverkauf, Hotel-Check-in oder für Zahlungszwecke eingesetzt werden.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse