News

 

15.07.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Callya: Aufladen im Ausland leichter

Callya: Aufladen im Ausland leichter
Die Prepaid-Guthaben von Vodafone können in weiteren Ländern mit ausländischen Karten aufgeladen werden.

Ab sofort steht dieser Service in zehn Urlaubsländern zur Verfügung. Die neuen Länder sind Irland, Malta, die Niederlande, Schweden und Ungarn. Dort kauft man einfach die Guthaben-Karten der jeweiligen Vodafone-Töchter. Bisher gab es diese Möglichkeit bereits in Spanien, Italien, Portugal, Griechenland und Großbritannien.

Zum Aufbuchen des Guthabens ruft man über sein Handy unter 22 9 22 den Callya-Konto-Server an. Ein Mitarbeiter der Kundenbetreuung nimmt dann die freigerubbelte Geheimzahl entgegen und schreibt den entsprechenden Betrag gut. Für die Aufbuchung eines ausländischen Guthabens werden allerdings pauschal zwei Euro berechnet. In Italien sind es sogar je nach Wert der Guthaben-Karte zwischen zwei und fünf Euro.


Ähnliche Artikel