News

 

03.03.2004

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

CeBIT 2004: UMTS-fähige Content Technologie

CeBIT 2004: UMTS-fähige Content Technologie
CoreMedia stellt auf der diesjährigen CeBIT seine UMTS-fähige Smart Content Technologie vor. Diese Content Management Lösung wurde bereits in der letzten Woche erfolgreich auf der 3GSM in Cannes präsentiert.

Insbesondere für Entertainment-Portale mit umfangreichen multimedialen Inhalten ist die einfache und sichere Auslieferung von Musik, Filmen, Videos und Spielen auf mehrere Plattformen und insbesondere auf Mobiltelefone der nächsten Generation ein wichtiger Faktor für zukünftige Geschäftsmodelle.

"Mit der Einführung von UMTS Diensten in diesem Jahr müssen Portalanbieter und Unternehmen schnell in der Lage sein, ihre Inhalte in unterschiedlichsten Medien simultan auszuliefern und medienneutral zu erstellen", so Sören Stamer, Vorstandsvorsitzender und Gründer der CoreMedia AG. "Hierfür bietet unsere anspruchsvolle Content Management Technologie die Lösung. Auf diese Weise können Breitband-Portale künftig auch UMTS-Nutzer adressieren."

Mit der CoreMedia Smart Content Technologie können Portale und Unternehmen bereits heute ihre Inhalte per Multi-Channel Delivery auf unterschiedlichste Ausgabeplattformen vertreiben: Internet, Intranet, PDAs und weitere mobile Geräte sowie interaktive Fernsehgeräte.

Der Schutz von Entertainment-Inhalten erfolgt mit dem CoreMedia Digital Rights Management for Mobile Services, das nach den Spezifikationen der Open Mobile Alliance entwickelt wurde. Die Open Mobile Alliance vereint die führenden 360 Netzwerkbetreiber, Mobilfunkzulieferer, IT-Unternehmen und Inhalteanbieter mit dem Ziel, Standards für neue mobile Services zu definieren.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse