News

 

14.03.2007

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

CeBIT 2007 - O2: Preissenkung für mobiles Surfen

CeBIT 2007 - O2: Preissenkung für mobiles Surfen
O2 stellt auf der diesjährigen CeBIT neue Packs für die mobiles Surfen nach der Tariflogik S/M/L vor. Für die mobile Datennutzung können Kunden zukünftig zwischen den Internet-Packs und den Internet@home-Packs wählen.

Für den Einstieg ins mobile Internet und für die spontane bis gelegentliche Nutzung setzt O2 auf die zeitbasierte Abrechnung - aus der Homezone 3 Cent pro Minute (Internet@home-Pack S) und unterwegs 9 Cent pro Minute (Internet-Pack S). Bei regelmäßiger Nutzung des Internets in den eigenen vier Wänden, empfiehlt sich für den O2 Genion-Kunden das Internet@home-Pack M für 10 Euro im Monat mit monatlich 1.000 MB Inklusivvolumen für das Surfen in der Homezone. Damit kann er dank UMTS und HSDPA auch mobil mit bis zu 3,6 Mbit/s im Internet surfen.

Für Kunden, die deutschlandweit das mobile Internet unterwegs per Notebook oder UMTS-Handy nutzen wollen, ist das Internet-Pack M mit monatlich 200 MB Inklusivvolumen gedacht. Dies entspricht beispielsweise dem Abruf von
800 Webseiten oder 5.000 E-Mails. Nahezu unbegrenztes Surfen bietet das Highlight-Produkt Internet-Pack L. Für nur 25 Euro monatlich können Kunden für 5.000 MB monatlich im Internet surfen.

Alle Packs sind ab 29. März 2007 erhältlich. Darüber hinaus können alle O2 Genion- und O2 Active-Kunden zu ihren Mobilfunklaufzeitverträgen ein SMS-Pack S, M oder L hinzubuchen. Die Mindestvertragslaufzeit für die zubuchbaren Packs M und L beträgt lediglich drei Monate und ist danach jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen kündbar.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse