News

 

14.03.2007

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

CeBIT 2007 - O2: Preissenkung für mobiles Surfen

CeBIT 2007 - O2: Preissenkung für mobiles Surfen
O2 stellt auf der diesjährigen CeBIT neue Packs für die mobiles Surfen nach der Tariflogik S/M/L vor. Für die mobile Datennutzung können Kunden zukünftig zwischen den Internet-Packs und den Internet@home-Packs wählen.

Für den Einstieg ins mobile Internet und für die spontane bis gelegentliche Nutzung setzt O2 auf die zeitbasierte Abrechnung - aus der Homezone 3 Cent pro Minute (Internet@home-Pack S) und unterwegs 9 Cent pro Minute (Internet-Pack S). Bei regelmäßiger Nutzung des Internets in den eigenen vier Wänden, empfiehlt sich für den O2 Genion-Kunden das Internet@home-Pack M für 10 Euro im Monat mit monatlich 1.000 MB Inklusivvolumen für das Surfen in der Homezone. Damit kann er dank UMTS und HSDPA auch mobil mit bis zu 3,6 Mbit/s im Internet surfen.

Für Kunden, die deutschlandweit das mobile Internet unterwegs per Notebook oder UMTS-Handy nutzen wollen, ist das Internet-Pack M mit monatlich 200 MB Inklusivvolumen gedacht. Dies entspricht beispielsweise dem Abruf von
800 Webseiten oder 5.000 E-Mails. Nahezu unbegrenztes Surfen bietet das Highlight-Produkt Internet-Pack L. Für nur 25 Euro monatlich können Kunden für 5.000 MB monatlich im Internet surfen.

Alle Packs sind ab 29. März 2007 erhältlich. Darüber hinaus können alle O2 Genion- und O2 Active-Kunden zu ihren Mobilfunklaufzeitverträgen ein SMS-Pack S, M oder L hinzubuchen. Die Mindestvertragslaufzeit für die zubuchbaren Packs M und L beträgt lediglich drei Monate und ist danach jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen kündbar.

Ähnliche Artikel