News

 

19.03.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

CeBIT: Mehr Absagen von Ausstellern

CeBIT: Mehr Absagen von Ausstellern
Die Dot.com-Krise und der negative Börsentrend haben nun auch die weltgrößte Computer- und TK-Messe CeBIT (22. bis 28. März) erfasst. Trotz der Rekordzahl von rund 8.100 Ausstellern haben nach Messeangaben in diesem Jahr überdurchschnittlich viele Firmen ihre Teilnahme abgesagt.

"Es gab deutlich mehr Absagen als in den vergangenen Jahren", sagte Hubert Lange von der Deutschen Messe AG. Normalerweise liege die Fluktuation bei rund vier Prozent, was bei etwa 8.000 Ausstellern rund 300 Absagen entspreche. In diesem Jahr seien es jedoch fast fünf Prozent.

Insgesamt sei die Zahl der Cebit-Aussteller aber erneut gewachsen. Im Jahr 2000 seien es nur 7.900 gewesen. Auch bei den Besuchern haben die Messe-Manager ihre Erwartungen zurückgeschraubt: Wenn in diesem Jahr mehr als 750.000 kämen, sei dies schon ein Erfolg. Im vergangenen Jahr zählte die Cebit 780.000 Besucher.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse