News

 

12.03.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

CeBit: Fünf neue Nokia-Handys

CeBit: Fünf neue Nokia-Handys
Noch in diesem Jahr will der Weltmarktführer fünf neue Endgeräte herausbringen. Dabei handelt es sich um einen überarbeiteten Communicator, ein Handy mit Farbdisplay, das 6310i als Triband-Gerät und zwei weitere Handys. Das 3410 dürfte die preiswerteste Neuvorstellung sein.

Es unterstützt erstmals in dieser Klasse Java-Anwendungen und kann dreidimensionale Grafik darstellen. Das Handy verfügt über einen Datenspeicher von 150 kbit für Java-Anwendungen. Mit einem Bildeditor können Bilder selbst angefertigt werden. Der Akku des Dualband-Gerätes soll für bis zu viereinhalb Stunden Sprechzeit und 260 Stunden Standby reichen. Das Nokia 3410 wiegt 110 g.

GPRS, MMS (Multimedia Messaging Service) und polyphone Klingeltöne zeichnen das Nokia 3510 aus. Außerdem gibt es WAP über GPRS. Die polyphone Hintergrundmusik und Klangeffekte sollen die teilweise neuen Spiele aufwerten. Die Tastatur wurde eigens für Spieler neu geordnet. Das Dualband-Handy soll eine Sprechzeit von bis zu viereinhalb Stunden und eine Standby-Zeit von bis zu 13 Tagen besitzen. Das 3510 wiegt 105 g.

Rein äußerlich unterscheidet sich das Nokia 6310i nicht vom 6310. Die Veränderungen stecken im Inneren. So wurde aus dem Dual- ein Triband-Handy (GSM 900, 1.800 und 1.900 MHz). Auch dieses Gerät unterstützt WAP über GPRS. Es besitzt ferner den schnellen Datentransfer via HSCSD. Zudem verfügt das Mobiltelefon über Bluetooth. Das Herunterladen von Java-Anwendungen ist ebenfalls möglich. Außerdem verfügt das 6310i über eine elektronische Brieftasche zum sicheren Bezahlen über WAP. Man soll bis zu sechs Stunden telefonieren können, bevor der Akku leer ist. Die Standby-Zeit wird mit bis zu 17 Tagen angegeben. Das Gewicht: 111 g.

Ein Farbdisplay ist das wichtigste Merkmal des Nokia 7210. Es unterstützt ferner GPRS, MMS und Java. Des weiteren ist ein Stereo-UKW-Radio eingebaut. Die Gestaltung der Tastatur wurde völlig verändert. Das Nokia 7210 ist ebenfalls ein Triband-Handy. Das Farbdisplay taugt für 4.096 Farben. So könnten beispielsweise Java-Anwendungen wie Spiele, Reiseinformationen oder interaktive Straßenkarten über WAP heruntergeladen werden. Dank einer integrierten Freisprecheinrichtung kann man auch ohne Headset Radio hören. Das Handy wiegt 83 g und verfügt über eine Sprechzeit von bis zu vier und eine Standby-Zeit von bis zu 240 Stunden.

Neu am Nokia 9210i Communicator ist die höhere Speicherkapazität von 40 MB im Gerät, erweiterbar mittels zusätzlicher Karten. Erstmals verfügt der Organizer über einen Flash Player für Macromedia-Flash Animationen, einen Real One-Player und über einen Internet-Browser, der Java Scripts unterstützt. Außerdem soll Video- und Audio-Streaming über HSCSD möglich sein. Als Zubehör kann man ein GPS-Modul (Global Positioning System) erwerben. Es verfügt über ein Straßenverzeichnis sowie einen Reiseroutenführer für ausgewählte europäische Städte. Gewicht: 244 g, Sprechzeit bis zu zehn Stunden, Standby-Zeit bis zu 230 Stunden.


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse