News

 

20.09.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

D2-Vodafone: Wählen ohne zu tippen

D2-Vodafone: Wählen ohne zu tippen
D2 macht das Telefonieren mit dem Handy einfacher und komfortabler. Auch ohne ein Telefon mit Voice-Dialing zu besitzen, kann man künftig per Sprache eine Rufnummer wählen. Und so funktioniert es: Man gibt die Kurzwahl 55 55 ein und spricht dann die gewünschte Telefonnummer ins Handy. Das System verbindet sofort mit dem Teilnehmer. Es gibt sogar ein Telefonbuch. Oft genutzte Rufnummern können abgelegt und durch Nennung des Namens abgerufen werden. Der neue Dienst speichert bis zu 100 Personen mit je drei Rufnummern. Auf der D2-Homepage lässt sich der neue Service unter "Mein D2" noch einfacher verwalten. Zur Nutzung mus weder der Tarif gewechselt oder eine zusätzliche Vereinbarung geschlossen werden. Mit der Sprachwahl sind alle Rufnummern im deutschen Festnetz sowie alle D2-Nummern, Mailbox und D2-Services erreichbar. Lediglich Sondernummern müssen auch künftig auf die herkömmliche Art eingetippt werden. Zusatzkosten fallen nicht an. Berechnet werden die Minutenpreise des jeweiligen Tarifs. Allerdings wird am Wochenende zum Nebenzeittarif und nicht zum Wochenend-Preis abgerechnet.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse