News

 

08.06.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

DSL-Modems jetzt auch von Alcatel

DSL-Modems jetzt auch von Alcatel
Weil der Telekom-Hauptlieferant Siemens seit Monaten mit Engpässen bei DSL-Modems kämpft, versucht der Bonner Konzern, die begehrten Geräte nun von Alcatel zu bekommen.

Mehrere Hunderttausend Highspeed-Modems will die Telekom bei Alcatel kaufen. Allerdings können auch die Franzosen frühestens im Herbst liefern. Die mindestens 300.000 Kunden, die in Deutschland seit Monaten auf einen TDSL-Anschluss warten, müssen sich also noch immer gedulden.

Gleichzeitig wurde bekannt, dass die französische Gruppe Thomson Multimedia (TMM) die DSL-Fertigung von Alcatel übernehmen will. Der Kauf solle noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Damit könnte Thomson zu einem der weltweit führenden Modem-Hersteller werden.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse