News

 

30.03.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

D-Plus: Neuer Handy-Tarif für 9,95 Mark/Monat

D-Plus: Neuer Handy-Tarif für 9,95 Mark/Monat
Dem Beispiel einiger Netzbetreiber folgend hat D-Plus hat einen Mobilfunk-Tarif für 9,95 Mark monatliche Grundgebühr auf den Markt gebracht. Wer sich für D-Plus-Easy entscheidet, kann zwischen drei Mobilfunknetzen frei wählen: D1, D2 und E-Plus.

Auf die Preisgestaltung hat die Netzwahl allerdings keinen Einfluss. Im Gegensatz zu den 9,95-Mark-Tarifen der Netzbetreiber fällt bei D-Plus kein Mindestumsatz an. Die einmalige Anschlussgebühr beträgt 49,95 Mark.

Die Verbindungspreise: Ins nationale Festnetz kosten die Gespräche aus allen drei Netzen 1,49 Mark/min in der Hauptzeit (montags bis freitags 7 bis 18 Uhr), 49 Pf/min in der Nebenzeit und 29 Pf/min am Wochenende (samstags null Uhr bis sonntags 24 Uhr).

Jeweils 68 Pf/min in der Hauptzeit und 39 Pf/min in der Nebenzeit (übrige Zeit sowie bundesweite Feiertage) kostet das Telefonieren innerhalb des eigenen Mobilfunknetzes. Für Telefonate in fremde Mobilfunknetze werden in der Hauptzeit 1,89 Mark/min und 59 Pf/min in der Nebenzeit berechnet.

Für Kurznachrichten müssen 15, 23 bzw. 15 Pf. (D1, D2, E-Plus) innerhalb des eigenen Netzes und 39, 39 bzw. 29 Pf. in andere Netze bezahlt werden.

Die Gespräche werden im 60/1-Takt abgerechnet. Wer Zehn-Sekunden-Taktung möchte, muss die höhere Grundgebühr von 14,95 Mark bezahlen.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse