News

 

01.10.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

E-Plus: Geld statt Handy

E-Plus: Geld statt Handy
Kunden des Düsseldorfer Mobilfunk-Betreibers können künftig bei Vertragsabschluss oder -Verlängerung anstelle eines subventionierten Mobiltelefons auch eine Gutschrift in Höhe von 200 Mark bekommen. Voraussetzung ist allerdings die Verlängerung des Vertrages um 24 Monate oder der Abschluss eines Zwei-Jahres-Neuvertrages mit E-Plus. Das Guthaben wird mit den monatlichen Gesprächsgebühren verrechnet. Das erfolgt über einen Zeitraum von zwanzig Monaten zu jeweils zehn Mark pro Monat. Das Angebot gilt für alle Tarife außer für das Prepaid-Paket Free & Easy.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse