News

 

22.05.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

E-Plus: Kunden-Rückgang

E-Plus: Kunden-Rückgang
Der Mobilfunk-Betreiber hat in den ersten drei Monaten dieses Jahres rund 150.000 Kunden verloren. Allerdings sollen ausschließlich Prepaid-Kunden betroffen sein.

Ende März 2002 habe E-Plus 7,33 Millionen Kunden gehabt, teilte das Unternehmen mit. Ende letzten Jahres seien es immerhin noch 7,48 Millionen gewesen. Die Zahl der Prepaid-Kunden fiel den Angaben zufolge von 4,37 Millionen auf 4,16 Millionen. Bei den Vertragskunden habe E-Plus von 3,11 Millionen auf 3,17 Millionen zugelegt.

Hintergrund: Bei E-Plus gibt es seit letzten Jahr kaum noch subventionierte Handys für Kunden der Prepaid-Karte Free & Easy.


 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse