News

 

25.01.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

E-Plus: Prepaid-Karte für Geschäftskunden

E-Plus: Prepaid-Karte für Geschäftskunden
Der drittgrößte deutsche Mobilfunk-Anbieter bringt zum 1. Februar mit Professional Prepaid ein neuartiges Tarifkonzept speziell für Businesskunden auf den Markt.

Mit dieser Tarifvariante können Geschäftskunden ohne Vertragslaufzeit und monatlichen Grundpreis rund um die Uhr zum gleichen, allerdings mit 40 c/min recht hohen, Minutenpreis innerdeutsch telefonieren. Bei Kauf der Karte erhält der Kunde ein Start-Guthaben von 15 Euro (ein Jahr gültig). Mit der Partner-Option kostet der Anruf zu einer ausgewählten Nummer in das Festnetz 5 c/min (außer Sonderrufnummern).

Die Business-Prepaid-Karte von E-Plus eignet sich zum Beispiel zur Begrenzung der Telefonkosten von Mitarbeitern: Man legt einfach einen bestimmten Aufladebetrag fest. Ebenso sind Firmen mit Mitarbeitern, die mobil nur erreichbar sein aber nicht oder nur wenig selbst telefonieren müssen, mit diesem Tarifkonzept möglicherweise zufrieden.

Die neue Prepaid-Karte ist ab Anfang Februar ausschließlich in Berliner E-Plus-Shops und bei ausgewählten Händlern sowie über den Direktvertrieb erhältlich.

Hier ein Überblick über die Verbindungspreise:

Inland und zu E-Plus - 40 c/min
zu T-Mobil, Vodafone und O2 - 55 c/min
Partner-Option2 0,05 €
SMS - 20 Cent
Anruf zur Mailbox - 40 Cent
Taktung - 60/10


Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse