News

 

08.01.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

E-Plus: SMS wird teurer

E-Plus: SMS wird teurer
Schlechte Nachrichten für alle E-Plus-Kunden: Ab 1. März werden alle netzexternen Kurznachrichten um zehn Pfennig teurer. Alle Kunden – egal ob Vertrag oder Prepaid – zahlen also statt der bisherigen 29 dann 39 Pfennig pro SMS.

Bei den Business-Kunden wird der Preis von 20 auf 30 Pfennig angehoben. Begründet wird die Erhöhung mit einer Marktanpassung. Alle Anbieter würden mindestens 39 Pfennig verlangen, also wird auch bei E-Plus der Preis nach oben korrigiert. Das bringt natürlich das außerordentliche Kündigungsrecht auf den Plan. Vertragskunden können auf Grund dieser Preiserhöhung sofort ihren Vertrag kündigen, Prepaid-Kunden erhalten auf Wunsch ihr Guthaben zurück erstattet. Ein schwacher Trost: Bis Ende März bietet E-Plus eine Sonderaktion für Free & Easy. Wer bis dahin sich eine Prepaid-Karte anschafft, erhält einmalig 70 SMS und 500 WAP-Minuten kostenlos. Netzinterne Kurznachrichten können weiterhin zum bisherigen Preis versandt werden.

Ähnliche Artikel