News

 

29.03.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

E-Plus/Siemens: Schnurloses Büro mit Handys

E-Plus/Siemens: Schnurloses Büro mit Handys
Siemens und E-Plus wollen noch in diesem Jahr eine Lösung für ein so genanntes schnurloses Büro anbieten. Dabei können die Mitarbeiter auf dem Firmengelände ihr Handy wie ein Telefon der firmeneigenen Telefon-Anlage. Beim Verlassen des Geländes schaltet das Gerät automatisch auf das öffentliche Mobilfunknetz von E-Plus um.

Technische Grundlage ist Hi-Path-Corporate-GSM von Siemens, das für die Funkübertragung auf dem Gelände GSM-Frequenzen von E-Plus nutzt. Damit werden die Unternehmenskunden von E-Plus erstmals die Möglichkeit haben, GSM-basierten Mobilfunk nahtlos in ihr firmeneigenes Kommunikationsnetz zu integrieren. Als Endgeräte stehen den Kunden alle handelsüblichen GSM-Handys zur Verfügung. Ein der größten Vorteile: Der Mitarbeiter bleibt unter einer Rufnummer erreichbar.

Auch finanziell ist das Paket interessant. Handy-Gespräche innerhalb des Firmennetzes gelten als unternehmensinterne Verbindungen, die E-Plus deutlich gümstiger als herkömmliche Funkgespräche berechnen will.