News

 

24.07.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Erfolg von Bluetooth hängt von Benutzerfreundlichkeit ab

Erfolg von Bluetooth hängt von Benutzerfreundlichkeit ab
Nach Einschätzung des schwedischen Beratungsunternehmen Northstream hat Bluetooth noch einen weiten Weg vor sich, bevor sein volles Potenzial wirklich ausgeschöpft ist.

Der Erfolg der Funk-Technologie für den Datenaustausch auf der Kurzstrecke wird vor allem davon abhängen, inwieweit die Hersteller benutzerfreundliche Produkte auf den Markt bringen können. Northstream hat sich auf die strategische Beratungen im Bereich mobiler Kommunikation spezialisiert.

"Fest steht, dass die erwartete Akzeptanz von Bluetooth langsamer als erhofft stattfindet. Hauptgrund dafür ist, dass Bluetooth für den durchschnittlichen Benutzer zu umständlich erscheint", erklärte Jan Johannesson von Northstream. Die Benutzer sollten im Idealfall das Handbuch überhaupt nicht in die Hand nehmen müssen, so Johannesson. Als Schlüsselfaktoren für den Erfolg von Bluetooth-Geräten sieht das Unternehmen neben größerer Benutzerfreundlichkeit vor allem eine stärkere Orientierung an den Wünschen der Benutzer. Daneben wird eine intuitive Benutzeroberfläche, die ohne vorherige Konfiguration nutzbar ist, sowie ein einfaches Setup für den reibungslosen Datenaustausch zwischen den einzelnen Geräten und Kompatibilität zwischen den unterschiedlichen Herstellern gefordert.

Damit mobile Daten einfacher genutzt werden können, müssen die Hersteller von Bluetooth-Geräten bereits die Möglichkeit für die gemeinsame, effiziente Nutzung mit GPRS- und 3G-Diensten von Mobilfunkbetreibern berücksichtigen.

Bluetooth eignet sich nach Ansicht von Northstream aufgrund des geringen Stromverbrauchs und der kostengünstigen Strukturen besonders für den Massenmarkt für sprachzentrierte Geräte. Gleichzeitig hat die düstere Marktlage der Mobilfunk-Branche zu einem verstärkten Interesse an Bluetooth als potenzielle neue Einnahmequelle und auch als Möglichkeit für den Ausbau der Marktanteile von Netzbetreibern geführt. Bluetooth dient zum kabellosen Vernetzen von tragbaren Geräten wie Handys, PDAs und Notebooks.