News

 

09.06.2011

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Ericsson Money: Online-Überweisung für das Handy gestartet

Ericsson Money: Online-Überweisung für das Handy gestartet
Immer mehr Telekommunikations-Unternehmen übernehmen die Funktion von Banken. So hat nun auch die Ericsson-Tochtergesellschaft Ericsson Money Services einen neuen Bezahldienst in Europa gestartet, der sich laut Pressemitteilung vorwiegend an Mobilkunden richtet. Mit Ericsson Money können Anwender Überweisungen tätigen, Einkäufe bezahlen oder Bargeld abheben.

Zum Start wurde eine Webseite eingerichtet, auf der sich Interessierte für den neuen Bezahldienst anmelden können. Sie ist zunächst in den europäischen Ländern Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Polen und Schweden verfügbar. Der Dienst soll sowohl online als auch auf dem Handy bereitstehen, über entsprechende Apps ist jedoch nichts bekannt. Der Zugriff auf einem Handy erfolgt über eine mobil angepasste Webseite.

 


Um Ericsson Money nutzen zu können, muss der Anwender das neu eröffnete PrePaid-Konto mithilfe einer Überweisung, Kreditkarte oder Debitkarte aufladen, wobei das Limit bei 2.500 Euro im Jahr liegt. Dabei fallen Aufladegebühren von 50 Cent oder zwei Prozent des Gesamtbetrags an. Danach kann er in wenigen Sekunden Beträge an andere Nutzer versenden, sofern sie ebenfalls bei diesem Bezahldienst oder einem der nicht näher benannten Partner-Unternehmen sind.

Debit-Karte zum Bezahlen und Bargeld abheben



Um mit Ericsson Money in Geschäften zu bezahlen, erhält der Kunde für fünf Euro eine zusätzliche Debit-Karte, die von Mastercard unterstützt wird. Damit kann er auch weltweit an Bankautomaten Bargeld abheben. Beim Abheben entstehen jedoch weitere Gebühren. Der Vorteil des Dienstes liegt vorwiegend bei der hohen Geschwindigkeit, mit der Überweisungen ausgeführt werden. Ericsson Money will sein Angebot bald auf den gesamten europäischen Markt ausweiten.

Links zum Artikel:
Ericsson Money
Mobile Webseite von Ericsson Money

Mirko Schubert

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse