News

 

21.03.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Ericsson: Neues Handy mit Farbdisplay

Ericsson: Neues Handy mit Farbdisplay
Heute präsentiert Ericsson auf der CeBIT das T68, ein Triband-Handy (für die GSM-900/1800/1900-Netze) mit Farbdisplay, GPRS, WAP und Bluetooth. Außerdem unterstützt das T68 MMS, den neuen Standard zur Übertragung von multimedialen Nachrichten. Das T68 wird Ende 2001 auf den Markt kommen.

Mit gerade mal 101x48x19 Millimetern Größe und 85 Gramm Gewicht ist das T68 besonders klein und leicht. Die Antenne ist in das Gehäuse integriert. Eines der wichtigsten Merkmale ist das große, farbige Display, das auf acht Zeilen 256 Farben darstellen kann.

Über die eingebaute Bluetooth-Schnittstelle kann das T68 die kabellose Verbindung zu verschiedenen elektronischen Geräten aufnehmen. So kann man das T68 mit dem PC oder Notebook schnurlos synchronisieren, das Bluetooth-Headset verwenden oder ohne Kabel Fotos einer Digitalkamera auf das Handy übertragen und dann über Mobilfunk (GSM oder GPRS) weiterversenden.

Das T68 unterstützt GPRS, sodass der Nutzer im mobilen Internet "always on" sein kann, ohne sich jedes Mal neu einbuchen zu müssen. Über GPRS kann man bequem und schnell im mobilen Internet surfen sowie E-Mails empfangen und verschicken. Mit dem neuen, universellen Standard MMS (Multimedia Messaging Service) lassen sich beim T68 außerdem multimediale Nachrichten senden und empfangen. Das bedeutet, nicht mehr nur Textnachrichten wie bei SMS, sondern auch formatierter Text, Fotos, Grafiken und Musik können so verschickt werden.

Mit einer Digitalkamera, angesteckt an das Handy oder über Bluetooth verbunden, lassen sich Fotos sofort an andere Handys, an eine E-Mail-Adresse oder ein Web-Fotoalbum versenden.