News

 

14.09.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Ericsson/Sony: Schnurlose Verbindung Laptop-Handy

Ericsson/Sony: Schnurlose Verbindung Laptop-Handy
Noch bevor Sony und Ericsson gemeinsam Handys bauen, haben die beiden Elektronik-Konzerne an anderes gemeinsames Produkt auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um ein Paket aus Notebook und Handy, die via Bluetooth miteinander kommunizieren können. Zur Auswahl stehen zwei Vaio Notebooks von Sony mit Bluetooth-Empfänger: Das C1VFK und das SR31Kr. Dazu gehört das Ericsson T39m Mobiltelefon mit Bluetooth. Der Vorteil von Bluetooth gegenüber der bisherigen drahtlosen Verbindung via Infraroth liegt vor allem in der Übertragungsgeschwindigkeit. Außerdem ist die Position der beiden kommunizierenden Geräte innerhalb einer Entfernung von bis zu zehn Meter egal. Bei Infrarot durften die Schnittstellen nur wenige Zentimeter aneinander liegen. Das T39m kann bei der Übertragung sogar in der Jackentasche bleiben. Eine interessante Anwendung ist die Datensynchronisation zwischen den Bluetooth Notebooks und dem Ericsson T39m Mobiltelefon. So werden Adressen und Termine aktualisiert. Erinnerung an Termine aus Microsoft Outlook uebernimmt das Handy. Die Hersteller haben für beide Pakete folgende unverbindliche Preisempfehlungen gegeben: 5.499 Mark. (C1VFK plus Ericsson T39m und SR31K plus Ericsson T39m).

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse