News

 

23.02.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Erstes Solar-Handy vorgestellt

Erstes Solar-Handy vorgestellt
CR Telecom hat ein Handy vorgestellt, das mit Solarenergie betrieben wird. Die Zellen werden auf der Vorder- oder Rückseite des Mobiltelefons angebracht. Fünf Minuten Aufladezeit in der Sonne sollen für fünf Minuten Gesprächszeit reichen.

Dickson Park, Chief Executive der CR Telecom, demonstrierte die Funktionsweise des solarenergie-betriebenen Telefons in Seoul. Die Solarzellen entsprechen in Größe und Gewicht den Batterien für Mobiltelefone. Kleine Solarzellen mit niedriger Elektrizitätskapazität wurden bereits in Uhren und Notebooks eingesetzt. SR Telecom hat für die Solartechnologie Patente in 42 Ländern beantragt. Die Technologie entwickelte eine Forschungsgruppe unter Leitung von Kim Dong-whan, Professor an der Korea Universität, und Kim Hee-jun, Professor an der Hanyang Universität.

Im Anschluss an die Produktdemonstration schloss CR Telecom mit Shenyang Panasia einen Lizenzvertrag für die Produktion und das Marketing der Solarzellen in China ab. Der Wert des Vertrages liegt bei vier Mio. Dollar. Außerdem vereinbarten beide Unternehmen ein Joint Venture in China. Weiters unterschrieb CR Telecom im vergangenen Monat mit Lakewest PTY Ltd. of Australia und UGC Group of Malta jeweils einen Letter of Intent im Wert von insgesamt 1,5 Mio. Dollar. CR Telecom hat sich auf die Entwicklung von auf Solarenergie basierenden Produkten spezialisiert.