News

 

07.10.2002

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Fujitsu steuert Haushaltsroboter per Handy

Fujitsu steuert Haushaltsroboter per Handy
Fujitsu hat einen Haushaltsroboter vorgestellt, der über Handy kontrolliert werden kann. Maron-1 soll Überwachungsaufgaben im Haushalt oder in Büros übernehmen und kann Daten und Bilder auf das Dispaly des Besitzerhandys übermitteln.

Der Roboter ist eine Studie, um das Potenzial von Haushaltsrobotern auszuloten, und soll noch im Oktober auf einer Robotik-Konferenz in Osaka präsentiert werden.

Maron-1 verfügt über eine Kamera, einen Bewegungsmelder, ein Mobiltelefon, eine Uhr sowie eine Infrarot-Fernbedienung. Der Roboter lässt sich vom Besitzer mit dem Handy durch das Haus steuern. Daneben patrouilliert der Roboter auf Wunsch auch selbstständig. Über die integrierte Infrarot-Fernbedienung kann Maron-1 auch die Klima-Anlage oder den Fernseher bedienen. Entdeckt der Roboter einen Eindringling, ruft er automatisch eine vorher festgelegt Telefonnummer an.

Maron-1 wurde für den Einsatz mit der i-appli-Software von NTT DoCoMo entwickelt. Neben den Bewegungen des Roboters selbst lassen sich über das Handy auch die Kamerafunktionen bedienen.


Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse