News

 

11.12.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Geld sparen mit den Weihnachtsangeboten der Mobilfunkanbieter

Geld sparen mit den Weihnachtsangeboten der Mobilfunkanbieter
In der Weihnachtszeit buhlen Mobilfunkanbieter vermehrt um Kunden. Die können sich darüber freuen, denn dank verschiedenster Aktionsangebote lässt sich bares Geld sparen. Das Telekommunikationsmagazin connect hat sich bei den verschiedenen Anbietern umgesehen. D2 Vodafone zum Beispiel beschert WAP-Nutzern zu Weihnachten günstigere Minutenpreise: Bis Ende Dezember kostet der Trip in das mobile Internet nur 19 statt 39 Pfennig pro Minute. Über www.d2vodafone.de oder www.vizzavi.de lassen sich darüber hinaus Weihnachtskarten per WAP verschicken. Der elektronische Gruß kostet zusätzlich zu den WAP-Gebühren netzintern 98 Pfennig und in Fremdnetze 1,47 Mark. Auch Viag bietet seinen Prepaid-Kunden spezielle Weihnachtsangebote: Schickt ein Nutzer eine SMS mit dem Inhalt "Bild" oder "Sound" an die Nummer 9627 (X-M-A-S), erhält er eine Auswahl an weihnachtlichen Logos und Klingeltönen zugeschickt, die er versenden kann. Weitere Informationen dazu sind unter www.loop.de abrufbar. Debitel belohnt Neukunden mit 100 Mark Startguthaben bei Abschluss eines Vertrages inklusive den Geräten Nokia 3330, Siemens C45 oder Alcatel One Touch 511. Die Aktion gilt bis zum 15. Januar 2002. Victor Vox spendiert bis Ende Dezember ebenfalls 100 Mark Startguthaben bei Unterzeichnung eines E-Plus-Professional-XL-Vertrages oder des Power-Business-Tarifs.

Ähnliche Artikel