News

 

27.10.2000

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Gericht genehmigt Kombi-Angebot aus Strom und Telefonie

Gericht genehmigt Kombi-Angebot aus Strom und Telefonie
Der Nürnberger Regional-Carrier Nefkom darf seinen kombinierten Strom-Telefonie-Tarif weiterhin anbieten. Das Landgericht Nürnberg hat einen Antrag der Deutschen Telekom auf eine Einstweilige Verfügung gegen das Angebot zurückgewiesen.

Nach Ansicht der Richter verstößt der Kombi-Tarif weder gegen das deutsche Kartellrecht, noch gegen das Rabattgesetz oder die Zugabe-Verordnung. Hintergrund: Nefkom bietet Stromkunden, die ihren Telefonanschluss bei der Telekom kündigen und zu Nefkom wechseln, vergünstigte Preise. Auf die Pakete bestehend aus Strom- und Telefonanschluss gibt es einen Preisnachlass von bis zu 14 Prozent. (AZ: 3 O 7649/00)

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse