News

 

07.08.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Globilo: Handy-Prepaid-Karte für Türkei

Globilo: Handy-Prepaid-Karte für Türkei
Ab sofort können auch Türkei-Urlauber bei Handy-Gesprächen nach Hause deutlich sparen. Mit einer Prepaid-Karte von Globilo lassen sich die hohen Roaming-Kosten umgehen. Globilo bietet die Prepaid-Karte von Turkcell zum Preis von 149 Mark an. Allerdings sind im Kaufpreis nur 100 Einheiten enthalten (ca. 7.30 Mark). Dafür kosten die Telefonate erheblich weniger als mit einer deutschen Sim-Karte. Hier ein Blick auf die Netzabdeckung des größten türkischen Anbieters. So zahlt man für Gespräche nach Deutschland und Europa 150 Pf/min. Mit einer deutsche Karte würden zwischen 425 und 449 Pf/min fällig. Telefonate innerhalb der Türkei schlagen mit 79 Pf/min zu Buche. Kurznachrichtenn kosten sogar nur 16 Pfennig. Selbst WAP-Zugänge sind erreichbar. Die Kosten: 32 Pf/min (montags bis samstags von 8 bis 21 Uhr) und 16 Pf/min in der restlichen Zeit. Weiterer Vorteil: Ankommende Gespräche sind anders als bei Verwendung deutsche Karten kostenlos. Kleiner Nachteil: Man bekommt eine türkische Handy-Nummer, die man seinen Gesprächspartnern erst mitteilen muss. Die Abrechung erfolgt im Inland im 6-Sekundentakt, international im 3-Sekundentakt. Die Prepaid-Karte ist (nach jedem Aufladen) 13 Monate gültig. Davon können allerdings nur drei Monate telefoniert werden. Danach verfällt das Guthaben und muss erneuert werden. Die Aufladung ist in allen Turkcell-Shops problemlos möglich.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse