News

 

10.05.2011

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Google I/O: Google veröffentlicht Android 3.1 für Tablets

Google I/O: Google veröffentlicht Android 3.1 für Tablets
Anlässlich der Google I/O Keynote hat Google ein erstes Update für die Tablet-Version der mobilen Betriebssystems Android 3.0 vorgestellt. Das Update auf die Version 3.1 soll bereits in den USA ausgeliefert werden. Zudem kündigte das Unternehmen bereits die nächste Version unter dem Codenamen "Ice Cream Sandwich" an.

Mit Google Android 3.1 kommen einige Neuerungen auf aktuelle Tablets. So sollen die Widgets nun sowohl in der Höhe als auch in der Breite angepasst werden können. Entwickler haben die Möglichkeit, dies bereits mit wenigen Zeilen XML-Code zu verändern. Die neue Version soll zudem die WLAN-Verbindung auch bei ausgeschaltetem Bildschirm halten.

Android-Tablet wird zum USB-Host



Auch der integrierte Browser soll laut Google schneller geworden sein. Die Zoom-Funktion wurde verbessert und der Browser unterstützt von nun an auch Plugins, die eine Hardwarebeschleunigung erfordern. Tablets mit Android 3.1 können darüber hinaus als USB-Host verwendet werden, um beispielsweise eine Digitalkamera oder USB-Sticks anzuschließen. Auch weitere Eingabegeräte wie etwa Tastaturen oder Joysticks können nun über USB angeschlossen werden.

Amerikanische Kunden, die das ebenfalls auf der Keynote vorgestellte Filmangebot des Android Market nutzen, können mit Android 3.1 mit einer eigens dafür angepassten App direkt auf die Leihfilme zugreifen. Ob das Angebot in Deutschland auch erhältlich sein wird, ist jedoch nicht bekannt.

Die neue Version soll an Verizon-Kunden in den USA bereits heute over-the-air (OTA) für das Tablet Motorola Xoom ausgeliefert werden. Für das kommende Tablet Samsung Galaxy Tab 10.1 will Google Android 3.1 aber erst später nachliefern. Noch im Sommer 2011 soll das Unternehmen angeblich den Android Market mit der neuen Version auch auf Google TV bringen.

Ice Cream Sandwich erscheint im vierten Quartal



Neben Android 3.1 kündigte Google bereits die nächste Version des mobilen Betriebssystems an. Unter dem Codenamen Ice Cream Sandwich sollen die Versionen für Tablets und Smartphones wieder vereint werden. Auch Smartphones sollen dann mit den Funktionen der Tablet-Version 3.0 ausgestattet werden. Ice Cream Sandwich soll jedoch erst im vierten Quartal 2011 erscheinen.

Mirko Schubert

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse