News

 

14.01.2010

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Google Nexus One startet enttäuschend

Google Nexus One startet enttäuschend
Das als Superphone bezeichnete Smartphone des Suchmaschinen-Giganten Google verkauft sich mehr als schlecht. Laut dem amerikanischen Marktforschungsunternehmen Flurry wurden innerhalb einer Woche nur 20.000 Nexus One verkauft.

Das Apple iPhone 3GS ging im Vergleichszeitraum 1,6 Millionen Mal über den Ladentisch. Auch das Android-Handy Motorola Milestone schlug sich mit 250.000 Einheiten besser als das Google Nexus One.

Im Moment wird das Nexus One in den USA, Großbritannien, Hongkong und Singapur verkauft. Der Verkaufsstart in Deutschland ist für Februar vorgesehen. Ein genauer Preis ist noch nicht bekannt. In den USA kostet das Google-Smartphone 529 Dollar (ca. 370 Euro).

Video

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse