News

 

01.08.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Griechenland: Neue Vorwahlen

Griechenland: Neue Vorwahlen
Insider wussten es schon etwas früher, aber jetzt ist es offiziell: Alle Festnetz-Telefonnummern in Griechenland beginnen jetzt mit einer Null. Das neue Nummerierungssystem wurde bereits am 8. Juli eingeführt. Vor allen Rufnummern muss künftig eine "0" gewählt werden. Bis zum 8. Januar 2002 funktioniert allerdings noch das bisherige System. Ab dem 9. Januar muss die neue Kombination verwendet werden. Beispiel: Für ein Gespräch von Deutschland nach Athen muss jetzt gewählt werden: 00 30 (Landeskennzahl), 1 (Vorwahlnummer für Athen) und 0xxxxxxxx (um die Null ergänzte Rufnummer).

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse