News

 

04.10.2012

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

HTC 8X und 8S - Erste Windows-Phone-8-Smartphones von HTC

HTC 8X und 8S - Erste Windows-Phone-8-Smartphones von HTC
Nachdem Samsung und Nokia bereits vorgelegt haben, hat nun auch der taiwanische Hersteller HTC seine ersten Smartphones mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 8 vorgestellt.

In beiden Neulingen arbeitet ein Dualcore-Prozessor von Qualcomm. Während sich das HTC 8S an Einsteiger richtet, soll das HTC 8X im Highend-Bereich punkten.


HTC 8S



Das HTC 8S hat ein 4 Zoll großes Touchscreen-Display, dass eine Auflösung von 480 x 800 Pixel bietet. Sein Prozessor ist mit 1 GHz getaktet. Der Arbeitsspeicher des 8S beträgt 512 Megabyte, der interne Speicher umfasst 4 Gigabyte und kann per microSD-Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Für Foto- und Videoaufnahmen steht eine einfache 5 Megapixel-Kamera zur Verfügung. Auf den Einsatz einer Frontkamera wurde beim HTC 8S verzichtet. Die Stromversorgung übernimmt der Akku mit einer Kapazität von 1.700 Milliamperestunden.

Das HTC 8S soll ab November in den Farben Weiß, Rot, Blau, Gelb auf den Markt kommen. Der Preis wird bei ca. 300 Euro liegen.

HTC 8X



Das neue HTC-Topmodell der Windows-Phone-8-Serie ist das 8X. Es bietet ein 4,3 Zoll LCD2-Display mit HD-Auflösung (720 x 1.280 Pixel), dass mit Gorilla-Glas vor unliebsamen Kratzern geschützt wird. Mit 341 Pixel pro Zoll hat das 8X-Display eine äußerst hohe Bildschärfe.

Der Prozessor arbeitet mit einer Taktfrequenz von 1,5 Gigahertz und wird von 1 Gigabyte RAM unterstützt. Im Unibody-Gehäuse des HTC 8X wurde keine externe Speichererweiterung verbaut, sodass der Nutzer mit dem internen Speicher von 16 Gigabyte auskommen muss. Zur Auslagerung von Daten steht Microsofts Cloud-Service Skydrive zur Verfügung.

Die Kamera-Ausstattung im HTC 8X ist deutlich hochwertiger als im Schwestermodell. Neben einem speziellen Bildchip und F2.0-Blende unterstützen sowohl Hauptkamera (8 Megapixel) als auch die Frontkamera (2,1 Megapixel) Videoaufnahmen im Full-HD (1080p). Die Hauptkamera bietet zusätzlich LED-Blitz und einen BSI-Sensor für Aufnahmen bei ungünstigen Lichtverhältnissen.

Der Akku des 8X hat eine Kapazität von 1.800 Milliamperestunden und ist fest im Gehäuse verbaut. Zu den Betriebszeiten machte HTC bisher keine Angaben.

Das HTC 8S ist ebenfalls ab November im Handel erhältlich. Sein Preis soll laut HTC bei 550 Euro liegen.

Datenblatt HTC 8S

Datenblatt HTC 8X

Video