News

 

06.06.2013

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

HTC Desire 600 - Dual-SIM-Smartphone mit Quadcore

HTC Desire 600 - Dual-SIM-Smartphone mit Quadcore
Ab Anfang Juni 2013 bringt HTC mit dem HTC Desire 600 ein weiteres Smartphone auf den Markt. Das Dual-SIM-Gerät ergänzt das Produktportfolio der Taiwanesen im mittleren Preissegment. Gleichzeitig wurde es mit diversen Software-Features ausgestattet, die bereits vom HTC One als dem neuen Flaggschiff des Konzerns bekannt sind.

Adaption von Features des HTC One für die Mittelklasse



Als Betriebssystem ist auch beim HTC Desire 600 Android 4.1.2 Jelly Bean an Bord. Dazu spendiert der Hersteller mit HTC Sense 5 die neueste Version der HTC-Benutzeroberfläche. Die Sense 5-Startseite heißt Blinkfeed und soll den User fortlaufend über eingehende Nachrichten aus seinen sozialen Netzwerken und anderen Quellen informieren. HTC Beats Audio und zwei Front-Lautsprecher mit der hausinternen BoomSound-Technik sorgen für hohen Audio-Komfort.

Solides Android-Smartphone mit Dual-SIM



Mit seinen Hardware-Spezifikationen wendet sich das HTC Desire 600 an Käufer, die solide Smartphone-Qualität erwarten, ein Premium-Gerät jedoch als eine zu große und zu teure Lösung sehen. Prozessorseitig ist eine Snapdragon-Quadcore-CPU verbaut, die mit 1,2 Gigahertz getaktet ist, ihr Arbeitsspeicher umfasst ein Gigabyte. Das 4,5-Zoll-LCD2-Display löst mit 960 x 540 Pixeln auf. Der interne Speicher des HTC Desire 600 entspricht mit acht Gigabyte dem aktuellen Standard der meisten Mittelklasse-Smartphones, durch microSD-Cards kann er zusätzlich erweitert werden.

Die Acht-Megapixel-Kamera an der Rückseite des Gerätes verfügt über Blitzlicht und Autofokus, eine 1,6-Megapixel-Frontkamera unterstützt Video-Telefonate. Als Konnektivitätslösungen sind neben UMTS, WLAN WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 auch NFC sowie der Streaming-Dienst HTC Connect an Bord. Das HTC Desire ist mit den Maßen 134,8 x 67 x 9,3 Millimeter und einem Gewicht von 130 Gramm etwas kleiner und leichter als das HTC One. Der austauschbare 1.860-mAh-Akku soll nach Herstellerangaben elf Stunden aktive Gesprächszeit unterstützen. Die beiden SIM-Cards des Gerätes sind im Rahmen seines "Dual-Active-Systems" gleichzeitig nutzbar.

Ein Preis für das HTC Desire 600 wurde vorerst nicht angegeben. Ob es demnächst auch nach Deutschland kommt, ist eine weitere offene Frage. Der Marktstart ist zunächst nur in Russland, der Ukraine, dem Nahen Osten sowie verschiedenen afrikanischen und asiatischen Ländern vorgesehen.

Datenblatt HTC Desire 600

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse