News

 

08.09.2010

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

HTC Desire Froyo Update: Probleme bei O2 und Termin bei T-Mobile

HTC Desire Froyo Update: Probleme bei O2 und Termin bei T-Mobile
Nachdem HTC bereits Anfang August mit der Auslieferung der neuen Android-Version 2.2 Froyo auf das HTC Desire begonnen hatte, mussten sich Käufer von gebrandeten Netzbetreiber-Versionen des Android-Smartphones in Geduld üben.

Vodafone begann vor zwei Wochen als erster deutscher Netzbetreiber mit dem Rollout von Android 2.2 auf das HTC Desire. Jetzt folgte O2 - allerdings mit einigen Problemen. Wer Pech hatte, konnte sein Smartphone nach der Aktualisierung nicht mehr nutzen. Daraufhin stoppte O2 das Update.

Betroffen von dem Fehler sind Desire-Smartphones mit Super-LCD-Display. Diese Modelle werden von O2 seit August verkauft. In der Zwischenzeit hat O2 einen Fix für Windows-PCs zur Verfügung gestellt, der das Problem bei betroffenen Smartphones behebt.

T-Mobile-Kunden müssen sich dagegen noch gedulden. Beim größten Netzbetreiber Deutschlands befindet sich das Update für die Android-Version 2.2 noch in der Testphase. Beim Kundenservice wird jetzt allerdings ein ungefährer Termin genannt:

"Das Update für das HTC Desire auf die Android Version 2.2 befindet sich derzeit bei uns in der Überprüfungsphase. In dieser wird es auf eventuelle Inkompatibilitäten oder Fehler getestet, da wir einen hohen Qualitätsanspruch an unsere Produkte haben. Der voraussichtliche Veröffentlichungstermin ist Mitte September."

Datenblatt HTC Desire

Video

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse