News

 

30.09.2011

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

HTC Explorer - Einsteiger-Smartphone für unter 200 Euro

HTC Explorer - Einsteiger-Smartphone für unter 200 Euro
HTC hat nach dem Wildfire S noch einmal den Rotstift angesetzt und bringt nun mit dem HTC Explorer ein weiteres Android-Smartphone im Einsteiger-Sektor auf den Markt. Mit einem Preis von 199 Euro ist das neu vorgestellte Gerät das günstigste Modell des Herstellers.

Das HTC Explorer bietet einen 3,2 Zoll großen Touchscreen, mit einer Auflösung von 320 mal 480 Pixeln (HVGA). Im Innern des Geräts arbeitet ein Singlecore-Prozessor, der mit knapp bemessenen 600 Megahertz taktet. Sowohl der Arbeitsspeicher als auch der interne Flash-Speicher beträgt 512 Megabyte. Ob der Speicher mit einer microSD-Karte erweitert werden kann, ist bislang nicht bekannt.


Am Prozessor und der Kamera wurde gespart



Auf der Gehäuserückseite verbaut HTC eine 3-Megapixel-Kamera, die sich demnach nicht für die Aufnahme von HD-Videos eignet. Das Quadbandhandy unterstützt UMTS mit HSPA mit bis zu 14,4 Megabit je Sekunde im Downstream. Auch WLAN in den Standards 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 3.0 sind mit an Bord. Für die Ortsbestimmung setzt der Hersteller ein GPS-Modul ohne digitalen Kompass ein.

Als mobiles Betriebssystem kommt die aktuelle Android-Version 2.3.5 zum Einsatz. Auch die neuste hauseigene Benutzeroberfläche HTC Sense 3.5 ist bereits integriert. Die Software bietet unter anderem einen überarbeiteten Startbildschirm und bietet zudem die Möglichkeit, auf Kontakte auch direkt vom Sperrbildschirm zugreifen zu können.

Der Akku verfügt über eine Kapazität von 1.230 Milliamperestunden und verspricht laut Hersteller im GSM-Betrieb eine Gesprächszeit von 460 Minuten und 485 Stunden im Standby-Modus. In Europa soll das HTC Explorer ab Oktober 2011 in den Farben Blau und Schwarz für 199 Euro unverbindliche Preisempfehlung erhältlich sein.

Ab Oktober günstigstes Einsteiger-Modell



Da der Straßenpreis noch etwas niedriger ausfallen sollte, ist das HTC Explorer das günstigste Modell im Portfolio des Unternehmens. Das aktuelle Einsteiger-Smartphone HTC Wildfire S liegt derzeit bei etwa 210 Euro. 4phones.de hat das Wildfire S bereits ausführlich getestet.

Datenblatt HTC Explorer

Mirko Schubert

Video