News

 

31.10.2013

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

HTC One Max - Phablet mit Fingerabdruck-Scanner

HTC One Max - Phablet mit Fingerabdruck-Scanner
Das aktuelle HTC-Smartphone-Flaggschiff gibt es jetzt auch in einer größeren Version: Das HTC One Max erscheint mit einem 5,9-Zoll-Display. Die anderen Spezifikationen des von HTC als "super-sized Smartphone" ausgelobten Smartlets sind weitgehend mit der Ausstattung des HTC One identisch.

Nach Deutschland soll das HTC One Max bereits in der zweiten Oktoberhälfte zum Preis von rund 700 Euro kommen.




Premium-Smartlet mit 5,9-Zoll-Display



Das Super-LCD-3-Display des HTC One Max löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Gegen Kratzer ist es durch Gorilla Glass 3 geschützt. Im Inneren des Gerätes arbeitet eine Snapdragon-600-Quad-Core CPU von Qualcomm, die mit einer Frequenz von 1,6 Gigahertz getaktet ist und auf zwei Gigabyte RAM-Speicher zurückgreift. Der interne Speicher des Gerätes beläuft sich auf 16 Gigabyte. Durch microSD-Cards kann er um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden. Neben Quad-Band-GSM, UMTS und LTE stehen als Konnektivitätslösungen WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, ein GPS-Modul sowie ein NFC-Chip zur Verfügung.

Eine Infrarotschnittstelle ermöglicht eine drahtlose Steuerung anderer elektronischer Geräte. Außerdem wurde im HTC One Max ein Fingerabdruck-Scanner integriert, der neben dem Entsperren des Gerätes auch die Verbindung von bis zu drei verschiedenen Aktionen mit unterschiedlichen Fingerabdrücken unterstützt.

HTCs neue Ultra-Pixel-Kamera, Android 4.3 und HTC Sense 5.5



Ebenso wie im HTC One ist auch im HTC One Max die neue HTC-Ultra-Pixel-Kamera integriert, die Fotos und Videos zwar nur mit vier Megapixel auflöst, durch den besonders lichtempfindlichen Sensor jedoch vor allem in dunkleren Umgebungen gute Bilder schießt. HTC Zoe ermöglicht außerdem die Aufnahme von Sechs-Sekunden-Videos sowie deren automatischen Zusammenschnitt zu jeweils 30-sekündigen Video-Sequenzen. An der Vorderseite des Gerätes ist eine 2,1-Megapixel-Kamera für Videochats verbaut. HTC Boomsound und die die beiden Frontlautsprecher des HTC One Max sorgen für Bass-lastige und recht voluminöse Klänge. Der 3.300-mAh-Akku soll eine aktive Gesprächszeit von 28 Stunden sowie maximal 585 Stunden Standby-Zeit unterstützen.

Softwareseitig sind Android 4.3 Jelly Bean sowie die neueste HTC-Sense-Version 5.5 an Bord. Das Nachrichten-Tool Blinkfeed integriert als Quellen jetzt auch Instagram und Google Plus. Für eine spätere Offline-Lektüre können die User bis zu 120 Artikel auf ihr Smartphone laden.

Datenblatt HTC One Max

Ähnliche Artikel