News

 

22.09.2011

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

HTC Rhyme - Neues Mittelklasse-Smartphone mit Sense 3.5

HTC Rhyme - Neues Mittelklasse-Smartphone mit Sense 3.5
Der Taiwanesische Smartphone-Hersteller HTC hat auf einer Pressekonferenz in New York mit dem HTC Rhyme ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Das Android-Smartphone läuft mit der neuen Benutzeroberfläche HTC Sense 3.5 und wird mit Dockingstation und blinkendem Anhänger ausgeliefert.

Schon seit einiger Zeit geisterten Gerüchte um ein neues Smartphone von HTC durch das Netz. Das früher als HTC Bliss bekannte Gerät trägt nun den Namen HTC Rhyme und wurde vom Unternehmen nun offiziell vorgestellt. Im schicken Lila präsentiert sich das Smartphone in einem Unibody-Gehäuse mit einem 3,7 Zoll großen Touchscreen, der mit 480 mal 800 Pixeln auflöst.

1-GHz-Prozessor und 5-Megapixel-Kamera



Im Innern des HTC Rhyme arbeitet ein Singlecore-Prozessor mit einem Gigahertz Taktfrequenz. Das Modell kommt mit einem Gigabyte internen Flash-Speicher, der nach Bedarf mittels microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden kann. Der Arbeitsspeicher beträgt 768 Megabyte.

Auf der Gehäuserückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera, die die Aufnahme von HD-Videos (720p) ermöglicht. Eine Frontkamera in VGA-Qualität steht dem Anwender ebenfalls zur Verfügung. Das Quadbandhandy unterstützt UMTS mit HSPA mit bis zu 14,4 Megabit pro Sekunde im Downstream. Auch WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 3.0 sind mit an Bord. Für die Ortsbestimmung ist eine GPS-Antenne bereits eingebaut.

Als mobiles Betriebssystem setzt der Hersteller Android in der Version 2.3 ein. Dabei verwendet HTC seine neue Benutzeroberfläche Sense 3.5, die unter anderem den Video-on-Demand-Dienst HTC Watch enthält. Der mitgelieferte 1.600 Milliamperestunden starke Akku verspricht im GSM-Netz eine Gesprächszeit von bis zu 620 Minuten sowie 295 Stunden im Standby-Modus.

Dockingstation, Anhänger und Kopfhörer im Lieferumfang



Ungewöhnlich ist das angebotene Zubehör: Neben den obligatorischen In-Ear-Kopfhörern soll eine Dockingstation mitgeliefert werden, die über eingebaute Lautsprecher und eine Weckfunktion verfügt. Zudem ist ein kleiner Anhänger beigelegt, der bei eingehenden Anrufen und SMS blinkt. Optional kann ein Bluetooth-Headset im angepassten Design sowie ein Sport-Armband und eine drahtlose Freisprechanlage fürs Auto erworben werden.

In den USA soll das HTC Rhyme am 29. September exklusiv über den Mobilfunkanbieter Verizon zu einem Vertragspreis von 199 US-Dollar in den Farben Pflaume, Silber und Weiß in den Handel kommen. Für den europäischen Markt wurde das neue Smartphone zu einem Preis von 479 Euro ohne Vertrag ab Oktober angekündigt.

Datenblatt HTC Rhyme

Mirko Schubert

Video

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse