News

 

09.09.2009

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

HTC Tattoo - Android-Handy für Einsteiger

HTC Tattoo - Android-Handy für Einsteiger
HTC hat auf der IFA in Berlin sein neues Android-Smartphone vorgestellt. Der HTC Tattoo verfügt über die bereits im Hero eingesetzte Benutzeroberfläche Sense und richtet sich an Einsteiger in das Google-Handybetriebssystem Android. Durch verschiedene Cover lässt sich das Handy beliebig farbig anpassen.

Der HTC Tattoo ist mit einem resistiven Touchscreen ausgerüstet. Auf einen kapazitiven Touchscreen, der speziell für Eingaben per Finger geeignet ist, wurde verzichtet. Laut HTC ist es bei einem vergleichsweise kleinen Display (2,8 Zoll) schwer, exakte Eingaben zu machen.

Hauptziel des Tattoo ist es, das sein Nutzer mit seinem Umfeld in Verbinung bleiben kann. Kommunikationskanäle und Anwendungen wie Anrufe, E-Mails, SMS, Fotos und Status-Updates in sozialen Netzwerken sind unter einer konsolidierten Ansicht abrufbar. Unterstützung erhält er dabei durch die Bordmittel HSDPA, WLAN und A-GPS.

Zu den weiteren Features gehören microSD-Speichererweiterung, Bluetooth 2.0 + EDR, eine 3,2 Megapixel-Digitalkamera und ein 3,5 Millimeter-Klinkenanschluss für Standard-Kopfhörer und Musikboxen.

Der HTC Tattoo wird ab Oktober 2009 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 339 Euro im Handel erhältlich sein.

Datenblatt HTC Tattoo

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse