News

 

15.02.2012

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

HTC Velocity 4G - LTE-Smartphone mit Android

HTC Velocity 4G - LTE-Smartphone mit Android
Vodafone und HTC haben in Düsseldorf gemeinsam das erste LTE-Smartphone für Deutschland vorgestellt. Das Smartphone mit Android-Betriebssystem wird ab dem 1. März ausschließlich in Düsseldorf erhältlich sein. Der Vertrieb soll ab April auf weitere Regionen und Städte ausgeweitet werden. Angaben zum Preis machte Vodafone bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.

Mit dem Datenturbo LTE (Long Term Evolution) erreicht das HTC Velocity 4G Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 50 MBit/s im Upload. Diese Zahlen bleiben allerdings Theorie, da das Vodafone-Mobilfunknetz zur Zeit nur eine Bandbreite von 50 MBit/s erreicht. Außerhalb der LTE-Versorgung erreicht das Smartphone per HSPA bis zu 14,4 MBit/s im Download und 5,76 MBit/s im Upload.


Vorerst nur Gingerbread - Update auf Ice Cream Sandwich geplant



Das HTC Velocity 4G verfügt über ein 4,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 540 x 960 Pixeln. Angetrieben wird es von einem 1,5 Gigahertz Dual-Core-Prozessor von Qualcomm. Der interne Speicher beträgt 16 Gigabyte und kann per microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Als Arbeitsspeicher steht 1 Gigabyte zur Verfügung. Das Velocity 4G wird mit der Android-Version Gingerbread 2.3.7 und der Benutzeroberfläche HTC Sense 3.5 ausgeliefert. Laut HTC soll es ein Update auf die neue Version Android Ice Cream Sandwich geben. Auf einen genauen Zeitpunkt legte der Hersteller sich aber nicht fest.

Das LTE-Smartphone wiegt 164 Gramm und misst 128,8 x 67 x 11,27 Millimeter. Die integrierte 8 Megapixel-Kamera hat einen Dual-LED-Blitz und Autofokus und kann Videos in FullHD (1080p) erstellen. Der Akku, mit einer Kapazität von 1.620 Milliampere, soll laut HTC eine Sprechzeit von 310 Minuten im UMTS- oder 460 Minuten im GSM-Modus erreichen. Die Standby-Zeit liegt bei 248 Stunden (UMTS) bzw. 293 Stunden (GSM). Zu den Betriebszeiten im LTE-Modus (der nur für Datendienste genutzt wird) machten HTC und Vodafone keine Angaben.

10 Euro Aufpreis



Die LTE-Option kann für einen monatlichen Aufpreis von 10 Euro in den Vodafone Superflat-Tarifen gebucht werden. Dafür erhalten Kunden zwischen 1 und 3 Gigabyte Datenvolumen. Die volle Bandbreite von 50 MBit/s gibt es nur im Tarif Superflat Internet Allnet.

Datenblatt HTC Velocity 4G

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse