News

 

20.08.2001

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Handy-Headset für Hörgeschädigte

Handy-Headset für Hörgeschädigte
Der britische Mobilfunkbetreiber Orange bietet hörgeschädigten Handynutzern ein spezielles Headset an, das die lästigen Interferenzen zwischen Mobiltelefon und Hörgerät beseitigen soll. "Soundmate" vom schottischen Hersteller Hearing Enhancement ist eine daumengroßer Ohrclip, mit dem Signale zwischen Handy und allen handelsüblichen Hörgeräten störungsfrei transportiert werden können. Durch die Größe von 9 x 6 x 2,6 cm ist das Headset weniger sichtbar als die meistem am Markt befindlichen Geräte. Die Kabellänge beträgt 11,6 cm. Soundmate ist allerdings nur für Handys mit einem 2,5 mm-Slot nutzbar, was derzeit lediglich bei einigen Motorola- oder Trium-Modellen der Fall ist. Für alle anderen Mobiltelefone ist ein spezieller Connector erforderlich. Das Spezial-Headset ist zum Preis von 80 Pfund (247 Euro) erhältlich.

Ähnliche Artikel

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse