News

 

25.07.2003

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Handy-Recycling: E-Plus zieht nach

Handy-Recycling: E-Plus zieht nach
Nach Vodafone und T-Mobile reiht sich nun auch der drittgrößte Mobilfunk-Betreiber in die Garde der Altstoff-Sammler ein.

Wer ein defektes oder ausgedientes Handy hat, kann dieses portofrei an den E-Plus-Partner Greener Solutions GmbH schicken. Rücksendebeutel sind kostenlos in allen E-Plus Shops erhältlich. Auch Zubehör- oder Einzelteile wie Akkus oder Headset können eingesendet werden.

Für jedes vollständig eingesandte Alt-Handy überweist E-Plus 4 Euro an den gemeinnützigen Förderkreis "Alle im Dienste Solidarisch e.V." - kurz A.I.D.S. - in Düsseldorf. Wer die Aktion durch die Rückgabe seines alten Handys unterstützt, wird für sein Engagement belohnt - ganz gleich, ob E-Plus Kunde oder nicht. Der Handynutzer kann sich kostenlos ein Java-Spiel auf sein aktuelles Handy herunterladen.