News

 

10.03.2005

4phones.de auf Twitter Dieser Artikel als Druckversion 

Handy-Shops: Nicht immer gute Beratung

Handy-Shops: Nicht immer gute Beratung
Wer auf der Suche nach einem neuen Handy oder passenden Tarif ist, sollte möglichst mehr als einen Handy-Laden aufsuchen. Zu diesem Ergebnis kommt das Telekommunikationsmagazin connect, das die Probe aufs Exempel gemacht und in insgesamt 80 Handy-Läden in zehn deutschen Städten den Dienst am Kunden getestet hat.

Zwar waren die Beratungsleistungen insgesamt zufriedenstellend. Immer wieder fielen jedoch einzelne Shop-Mitarbeiter durch eklatante Wissenslücken auf. Auch mit desinteressiertem bis unfreundlichem Personal waren die Tester konfrontiert. Positiv: Kaum ein Berater versuchte, die Testkunden mit einem zu teuren Handy-Tarif über den Tisch zu ziehen. Und auch bei der Handy-Beratung wiesen die meisten Verkäufer auf die Modelle hin, die den gewünschten Funktionen der Testkäufer entsprachen.

Im Gesamtvergleich punkten vor allem O2, Debitel und Mobilcom mit Freundlichkeit und kompetenter Beratung, gefolgt von Media Markt, Vodafone, E-Plus, Phonehouse und T-Mobile. Dabei sind klare Unterschiede in der Firmenpolitik nicht zu übersehen: Während Vodafone umfassend über das Thema UMTS informiert und seine Kunden Handy-TV und Videotelefonie live ausprobieren lässt, zeigen die anderen Netzbetreiber noch wenig Interesse am neuen Mobilfunk-Standard. Ein UMTS-Handy, so die von den Testern oftmals gehörte Aussage bei der Vodafone-Konkurrenz, brauche man derzeit noch nicht.

Ein weiteres Ergebnis des Tests: Bei Mobilfunk-Providern ist der Kunde ebenso gut beraten wie bei den Netzbetreibern. Der Vorteil dieser unabhängigen Anbieter: Sie haben gleich mehrere Netze im Portfolio und können für den Kunden das günstigste Angebot suchen. Allerdings sind bei Providern nicht immer alle neuen Features der Netzbetreiber sofort nutzbar. So gab es zum Testzeitpunkt UMTS nur in Verbindung mit einem Vodafone-Vertrag.

 

Newsletter abonnieren

Jede Woche top informiert!

Unser kostenloser Newsletter erscheint
wöchentlich und informiert Sie über aktuelle
Nachrichten aus dem Mobilfunk-Markt.
Das Abo kann jederzeit abbestellt werden.

Ihre E-Mail-Adresse